PARS PRO TOTO

Ein Teil steht für das Ganze – Ein Kunstprojekt von Kristian Dubbick, Koji Ogushi und Hans Christian Rüngeler

16. – 20. Mai 2011 in Chengde, China für die Firma Krohne Messtechnik GmbH, Duisburg / CRKrohne Co. Ltd., Chengde.

Über die Künstler:

bildundkuenstler_a.jpg

 

Ausgangspunkt und Idee:

bildkomposition3.jpgKompositionsskizze

Drei in ihrer Kunst sehr unterschiedliche Künstler treffen sich auf Einladung der Firma Krohne / CRK, anlässlich eines „International Sales Meeting“ und der Feier zum 20 jährigen Bestehens des Joint Ventures, in Chengde, China, um dort vor Ort ein gemeinsames Bild anzufertigen. Dieses Bild ist 9m lang und 1,80m hoch und besteht aus 77 einzelnen, unterschiedlich großen Bildtafeln. Innerhalb von 3 Tagen, während des Treffens der Krohne Mitarbeiter aus aller Welt, arbeiten die Künstler gemeinsam an dem gesamtem Bild, indem der eine Künstler in der ihm eigenen Bildsprache eine Vorgabe gibt, auf welche die anderen in ihrem Stil reagieren. So entsteht in drei Tagen ein durch häufiges Übermalen und Reagieren sehr dichtes und intensives Gemälde, welches in seiner gesamten künstlerischen Form keinem der Künstler eindeutig zugeordnet werden kann, die einzelnen Handschriften jedoch überall im Bild erkennbar sind.

Am dritten Tag wird das Bild in einer festlichen Zeremonie in seine einzelnen Teile aufgelöst und auf die Kunden in China sowie auf die Firmenvertretungen in der ganzen Welt (über 40 Länder) verteilt. Jedes einzelne kleine Bild kann als Kunstwerk für sich gesehen werden, trägt aber gleichzeitig die Idee des großen Ganzen, dessen Teil es war und ist.

Für die Künstler war die sehr herzliche Aufnahme durch die chinesischen Gastgeber, die Begegnungen mit den  aufgeschlossenen Krohne Mitarbeitern aus aller Welt, die neue faszinierende Umgebung in China und der intensive, von gegenseitigem Respekt getragene, künstlerische Austausch ein großer Gewinn.

Kristian Dubbick, Koji Ogushi und Hans Christian Rüngeler im Juni 2011

 

 

Galerie des Gesamtbildes und der 77 einzelnen Bildtafeln

03.jpg

Die Kostüme zur Bild-Zeremonie „Himmel“ (Rüngeler), „Wasser“ (Dubbick) und „Erde/Feuer“(Ogushi) wurden von Katharina Dubbick entworfen und angefertigt.

Galerie Kostueme

bildundkuenstler.jpg

 

Der Film:

Pars Pro Toto - Birth of a Painting from Max Rüngeler on http://vimeo.com/24743396.

 

Die fotografische und filmische Dokumentation des Projektes lag in den Händen von Max Rüngeler.

 

 

Fotos “Operation Beijing Duck”

*

chinakizzen002.jpg

Aus dem Skizzenbuch